Photograph Michael Gunz und Foodstylist Michael Ritter haben in Zusammenarbeit mit dem Umschau Verlag ein einzigartiges Kochbuch entwickelt, gefördert von der italienischen Marke „Piacelli”. Mehr als sieben Kilo Pasta isst der Deutsche im Jahr – 72 bewährte und neue Varianten stellt dieses Buch vor, damit Abwechslung die Pastaküche belebt.

Meist lassen sich schon mit wenigen Zutaten neue Geschmackserlebnisse kreieren. Mit Brennesseln, Walnüssen und Ziegenfrischkäse entstehen beispielsweise die Fideli Corti „Ortica“, mit Dorade, Tomaten, Knoblauch und Oliven werden die Fusilli „Orata Piccante“ gar zum edlen Hauptmenü. Gleich einer Reise geht es durch die Rezepte von Italiens „Strada“ (einfache Pasta-Rezepte) über die „Piazza“ (aufwändigere Gerichte) bis zum „Lido“ (natürlich: Fisch und Meeresfrüchte).

Zusammengestellt haben sie die Sterneköche Helmut Feuerlein und Wolfgang Ponier sowie die ebenfalls mit zahlreichen Auszeichnungen geehrten Haubenköche Fabian Marte und Michael Ritter. Sie vereinen in diesem Buch ihr Wissen um die beste Pasta und achten dabei auf qualitativ hochwertige Grundprodukte, die in den ursprünglichen italienischen Pasta-Rezepten besonders gut zur Geltung kommen. Abgerundet wird „Pasta No.1“ durch ein Kapitel zur Nudelkunde, das nicht nur die vielen bekannten Formen benennt, sondern auch auf Teig und Verwendung eingeht.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.