Von den Fjorden im hohen Norden bis zum südlichsten Kap und quer durch Europa von West nach Ost: Die Reise geht u.a. durch Kalabrien, Österreich, Ungarn, Norwegen, Kroatien, Irland und Spanien. Landestypische kulinarische Spezialitäten von nah und fern begeistern derzeit die Gaumen der Feinschmecker zum 18. Mal beim Kulinarischen Frühling noch bis 9. April in Hohenems. Die Wirtschaftsgemeinschaft lädt ein, und wenn „Vorarlberg isst“, gehört ganz selbstverständlich eine Weinreise mit dazu.

So gibt es am 24. März eine 3-4 stündige Genusstour durch die Stadt – ein gemütlicher Spaziergang mit appetitlichen Zwischenstopps, garniert mit heiteren Geschichten. Vom Schlossplatz geht es über die Marktstraße bis zum Jüdischen Viertel, und ein Glas Wein wird überall Begleiter sein. Im Grill-Restaurant Palast werden kroatisch-kulinarische Küchengeheimnisse gelüftet, im Ristorante Antico kalabrische Genussmomente entdeckt, im Restaurant Moritz jüdische Gaumenfreuden kredenzt und im Gasthof Hirschen norwegische Spezialitäten aufgetischt. Über die genaue Reiseroute darf jeder selbst entscheiden. Die Belebung von Gastronomie und Innenstadt gepaart mit interessanten Begegnungen und kulinarischen Höhepunkten ist ein etabliertes Highlight im Vorarlberger Eventkalender.

Photograph Michael Gunz hat begeistert alle Stationen der Europatour besucht und sich Appetit geholt: Ristorante Antico, Berghof Genusswerkstatt, Café Lorenz, Gasthof Hirschen, McDonalds, Schlosskaffee, Restaurant Witzigmann.